Corona-Liquidität - Grabmann: Ihr Steuerberater in 1210 Wien

Steuerberater Steuerberatung Wien 21 - Floridsdorf, Loosdorf
Direkt zum Seiteninhalt
LIQUIDITÄT ERHALTEN
Oberstes Ziel muss es sein die Liquidität Ihres Unternehmens zu erhalten und trotzdem mit Ihren Mitarbeiten, Kunden und Lieferanten weiter ein gutes Einvernehmen zu haben, um nach der Krise sofort wieder durchstarten zu können. Folgendes sollten Sie überlegen:
  • Erstellen Sie eine WhatsApp-Gruppe mit Ihren Mitarbeitern, damit Sie rasch alle Kollegen/innen informieren können
  • Einziehungsaufträge aussetzen oder stornieren
  • Kurzarbeit vereinbaren (geht auch rückwirkend). Bitte beachten Sie, dass im Gegensatz dazu bei einer Kündigung auf jeden Fall die Kündigungsfristen einzuhalten sind. Leider war und ist die Abrechnung der Kurzarbeit sehr kompliziert und es entstehen Ihnen auf jeden Fall zusätzliche Steuerberatungskosten, die nicht ersetzt werden
  • sprechen Sie mit Ihrer (Haus)bank über
    • eine Stundung von Kreditraten
    • einen Überziehungsrahmen (Kontokorrentkredit: der Zinssatz ist höher als bei einem Überbrückungskredit, dafür zahlen Sie Zinsen nur vom tatsächlich benötigten Geld)
    • einen Überbrückungskredit (Einmalkredit: Zinssatz lt. Aussendung 1 % zzgl. Avalprovision (Haftungsgarantie) von max. 2 % für die Haftung des Staates für Ihren Kredit)
  • Zuschüsse beantragen (Kurzarbeit, Fixkostenzuschuss, Härtefallfonds, Umsatzersatz, Verlustersatz, usw)
  • Herabsetzungsanträge bei den Behörden
    • Vorauszahlung der Einkommen- oder Körperschaftsteuer
    • Sozialversicherung der Selbstständigen (früher SVA)
  • Stundungsanträge bei den Behörden
    • Finanzamt
    • Gesundheitskasse (früher Gebietskrankenkassa)
    • Gemeindeabgaben wie Kommunalsteuer oder Ortstaxe beim Magistrat oder Gemeindeamt
    • Sozialversicherung der Selbstständigen (früher SVA)
  • Stundungsanträge bei Energieversorgern (z.B: Wien Strom, EVN)
  • Stundungsanträge bei sonstigen Großunternehmen (z.B: A1, Magenta)
  • Kürzung oder Stundung der Geschäftsmiete. Sprechen Sie mit dem Vermieter bevor Sie ein Kürzung vornehmen. Die Wirtschaftskammer warnt vor der nicht eindeutigen Rechtslage

Basis der Infos: Aussendungen der Wirtschaftskammer (WKO) und der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW), Homepage AMS, WKO, KSW, orf.at
veröffentlicht: 21.12.2020/06:35 Uhr
Sollte ein Link nicht funktionieren teilen Sie es mir bitte mit.
Rechtlicher Hinweis: Alle Infos beruhen auf oben angeführten Quellen und ändern sich laufend. Es kann keine Haftung für einen auf dieser Seite angeführten Ratschlag übernommen werden.
Wolfgang GRABMANN
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Schenkendorfgasse 35/I/7-8
1210 Wien
Telefon/WhatsApp: +43 676/847 957 311
E-Mail: wolfgang@grabmann.at
 Öffnungszeiten
  Montag - Donnerstag :  08:00 - 16:30
  Freitag:                            08:30 - 13:00
  Samstag - Sonntag :     geschlossen

kostenloses Erstgespräch
Zurück zum Seiteninhalt