Kleinunternehmer Sozialversicherung - Grabmann: Ihr Steuerberater in 1210 Wien

Steuerberater Steuerberatung Wien 21 - Floridsdorf, Loosdorf
Direkt zum Seiteninhalt
Lohnverrechnung
KLEINUNTERNEHMER SOZIALVERSICHERUNG
Bei der Sozialversicherung ist für die Anerkennung als Kleinunternehmer sowohl der Jahresumsatz unter € 35.000,00 als auch der Jahresgewinn maximal € 5.527,92 (Wert 2020) beträgt. Auch wenn Kinderbetreuungsgeld bezogen wird oder man zu Hause bei den Kindern ist (max. 4 Jahre pro Kind), kann man als Kleinunternehmer eingestuft werden.

Im Falle eines Antrages auf Befreiung von der Voll-Versicherungpflicht ist nur Unfallversicherung zu bezahlen.

ACHTUNG: Sobald man einen Antrag auf Kleinunternehmer stellt, hat man keinen Anspruch in der Krankenversicherung und erwirbt auch keine Beitragsjahre für die Alterspension.
wann ist der Antrag sinnvoll?
Man unterscheidet im Wesentlichen vier Konstellationen, in denen ein Antrag auf Kleinunternehmerbefreiung sinnvoll ist:

    1. man ist als Arbeitnehmer bereits bei der österreichischen Gesundheitskassa pflichtversichert
    2. man ist als Pensionist bereits pflichtversichert
    3. weil es einen Versicherungs-Schutz gibt, wenn man Kinder-Betreuungs-Geld bekommt
    4. man ist als Arbeitsloser über das AMS krankenversichert. In diesem Fall sprechen Sie sich jedoch mit Ihrem AMS-Betreuer ab.
        Wolfgang GRABMANN
        Steuerberatungsgesellschaft mbH
        Schenkendorfgasse 35/I/7-8
        1210 Wien
        Telefon/WhatsApp: +43 676/847 957 311
        E-Mail: wolfgang@grabmann.at
         Öffnungszeiten
          Montag - Donnerstag :  08:00 - 16:30
          Freitag:                            08:30 - 13:00
          Samstag - Sonntag :     geschlossen

        kostenloses Erstgespräch
        Zurück zum Seiteninhalt