Corona Infos - Grabmann: Ihr Steuerberater in 1210 Wien

Steuerberater Steuerberatung Wien 21 - Floridsdorf, Loosdorf
Direkt zum Seiteninhalt
Alle Infos zur Corona-Unterstützung
RECHTLICHE INFOS zu den CORONA-MASSNAHMEN
Auf dieser Seite bieten wir aktualisierte Corona-Infos zu den aktuellen Rahmenbedingungen durch die von der Regierung gesetzten Maßnahmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir viele Infos auch nur aus den Medien erfahren und damit der übliche Weg der Veröffentlichung und Kommentierung durch die KSW (Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) entfällt. Es wird laufend zu Anpassungen kommen, wenn mehr Details bekannt werden.

Das AMS hat erst ab 20. April 2020 die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, Anträge auf Auszahlung der Kurzarbeitsunterstützung einzureichen. Bis jetzt war das AMS aber nicht in der Lage die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu veröffentlichen. Worauf dies zurückzuführen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Angeblich versuchen alle Sozialpartner - seit Kurzem auch unter Einbeziehung der Kammer der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfer - gemeinsam eine gesetzlich sinnvolle Lösung zu finden. Viele Köche verderben den Brei.

Ich verstehe absolut nicht, warum ein Provisorium rechtlich ausgefeilt sein soll, wo es doch wie beim Härte-Fall-Fonds auch immer wieder zu Nachjustierungen kommt, wenn die Treffsicherheit nicht wie gewünscht ist.

Am 22. April 2020 wurde ein neuer Gesetzesantrag eingebracht, nachdem eine nachträgliche Prüfungsmöglichkeit der COVID-Förderungen (Zuschüsse und Kurzarbeitsbeihilfe) durch die Finanzorgane (in der Regel mittels einer Außenprüfung) möglich wird. Die Finanz wird hier als Gutachter und nicht in der Funktion als Abgabenbehörde tätig werden.

ACHTUNG: derzeit gibt es viele Falschmeldungen. Auf dieser Seite sind nur gesicherte Meldungen veröffentlicht. Wenn Sie sich informieren wollen, verwenden Sie bitte die Seiten des ORF, der Wirtschaftskammer, des AMS oder der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Achten Sie auch auf Betrugsversuche und öffnen Sie Links in Mails im Zweifel nicht, sondern markieren Sie das Mail als SPAM. Im Spamordner werden alle Links angezeigt und Sie sehen sofort, ob das Mail seriös ist und vom angegebenen Absender kommt.
INFOS UND LINKS

Änderungen/Neuerungen in dieser Ausgabe
(Stand 28.5.2020)
  • Überarbeitung der Kurzarbeit, Härtefall-Fonds und Fixkostenzuschuss
PRÜFUNG DER ANTRÄGE
Härtefonds
Die Wirtschaftskammer zahlt sehr schnell aus, da dürfte derzeit kaum eine Überprüfung stattfinden.

Kurzarbeit
Die Anträge auf Gewährung der Kurzarbeit wurden vom AMS recht zügig erledigt - wahrscheinlich auch kaum mit einer Überprüfung. Das AMS war jedoch fünf Wochen lang nicht in der Lage eine Webvorlage bzw eine Excel-Vorlage zu erstellen, damit der Antrag auf Auszahlung eingereicht werden kann. Seit Montag, den 20. April 2020 gibt es zumindest  eine "Projektdatei im Excel-Format" für den Antrag

Überprüfung durch das Finanzamt
Es gibt einen Gesetzesentwurf, über den in der KW 18/2020 im Parlament abgestimmt werden soll. Darin ist die Überprüfung durch das Finanzamt - als Gutachter für die auszahlende Stelle - vorgesehen.  Wie die Kontrolle stattfinden wird, ist noch unklar. Auf Grund bisheriger Erfahrungen sind jedoch folgende Möglichkeiten denkbar:
  1. Übermittlung des (Betriebs)prüfungsexport (in einem gesetzlich genormten Format) per Mail und die Prüfung erfolgt im Finanzamt. Bei Unklarheiten oder Fragen werden weitere Unterlagen/Belege angefordert.
    1. wenn die Buchhaltung und Lohnverrechnung von uns erstellt wird, können wir dies mit BMD relativ einfach erledigen (BAO-Export)
    2. wenn die Buchhaltung von Ihnen erstellt wird, sollte das Buchhaltungsprogramm auch eine BAO-Export-Schnittstelle haben und der Versand der Dateien sollte an uns erfolgen, wir leiten dann nach einer Kontrolle an das Finanzamt weiter
    3. wenn Sie die Geschäftsfälle in einer Excel-Datei erstellen, kann von uns entweder eine Schnittstelle zur Übernahme aller Buchungen nach BMD mit nachfolgendem BAO-Export gemacht werden
  2. Anwesenheit des Prüfers bei uns im Büro mit Durchsicht aller Belege und Unterlagen. Dies wird wahrscheinlich dann der Fall sein, wenn kein gesetzlich genormter BAO-Export möglich ist. Sonst ist diese Variante aus Zeitgründen eher unwahrscheinlich
Basis der Infos: Aussendungen der Wirtschaftskammer (WKO) und der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW), Homepage AMS, WKO, KSW, orf.at
veröffentlicht: 28.05.2020/07:50 Uhr
Sollte ein Link nicht funktionieren teilen Sie es mir bitte mit.
Rchtlicher Hinweis: Alle Infos beruhen auf oben angeführten Quellen und ändern sich laufend. Es kann keine Haftung für einen auf dieser Seite angeführten Ratschlag übernommen werden.
Wolfgang GRABMANN
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Schenkendorfgasse 35/I/7-8
1210 Wien
Telefon/WhatsApp: +43 676/847 957 311
E-Mail: wolfgang@grabmann.at
 Öffnungszeiten
  Montag - Donnerstag :  08:00 - 16:30
  Freitag:                            08:30 - 13:00
  Samstag - Sonntag :     geschlossen

kostenloses Erstgespräch
Zurück zum Seiteninhalt